Paraffinobjects 1998-2002

Triptychon "noli me tangere"

3 x 65 x 65 cm, 2002

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt

....es genügt nicht, die Augen offen zu halten, man muß sehen wollen und dazu muß man sehen

lernen. Hegetuschs Wachsarbeiten sensibilisieren unser Sehen zu einem kreativen und reflektierten Sehen. Sie sind Bilder der Stille, die bewußt einen Gegenpol zur lauten und reizüberfluteten Alltagswelt setzen. Sie sind aber auch Bilder, die zeigen, daß es neben der Kunst der neuen Medien auch noch eine andere Kunst gibt, eine Kunst, die nicht dem Zeitgeist huldigt und ihre Wurzeln vergißt. Rolf Hegetuschs Kunst ist eine stille Kunst, die einen kleinen Ausschnitt der unendlich vielen Möglichkeiten der Malerei und der Wirkung von Farbe und Licht herausgreift, und neue Seherfahrungen bringt und in ihrer Stille vielleicht zur Meditation einlädt.

 

Peter Volkwein

Wax-or paraffin boards are a sandwich construction as follows:

Wooden panel, canvas, thick layers of paraffin

Museum modern art, Hünfeld

MKK, Ingolstadt Ausstellungseinblick, 2013

(rechts)